Anforderungen an das Smart Metering gemäß BSI TR-03109

Jürgen Ruf, Darmstadt, 14.04.2016

Datenschutz für Mieter zum Thema Heizverbrauchs-Information? Ein gutes Einstiegsthema, um konkrete Schutzanforderungen entlang der Gesetzeslage einmal konkret zu beleuchten. Die zukünftig relevante Richtlinie „BSI-TR-03109“ wirde hier anhand des Themas „Smart Metering“ in ausführlich durch den anerkannten Experten Jürgen Ruf erläutert.

Datenschutz für Mieter zum Thema Heizverbrauchs-Information? Ein gutes Einstiegsthema, um konkrete Schutzanforderungen entlang der Gesetzeslage einmal konkret zu beleuchten. Die zukünftig relevante Richtlinie „BSI-TR-03109“ wirde hier anhand des Themas „Smart Metering“ in ausführlich durch den anerkannten Experten Jürgen Ruf erläutert.

In dieser Präsentation geht Jürgen Ruf darauf ein, wie sich Smart Metering auf des Leben auswirkt und welche potenzielle Sicherheitslücken dabei vorhanden sind. Im Mittelpunkt steht der Datenschutz. Wie kann man sicherstellen, dass Dritte keinen Zugriff auf unsere User-Daten haben? In der BSI-TR-03109 sind die Prozesse und Sicherheitsanforderungen für das künftige Smart Metering in Deutschland fest gelegt. Im internationalen Vergleich werden bei uns vermutlich die höchsten Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit für das Metering gestellt. Erfahren Sie alles über die Hardware, Software und die wirklich sichere Funktionsweise eines Smart Meter Gateways.

Sie haben Fragen dazu? Unsere Experten stehen für Sie gern zur Verfügung. Bitte senden Sie einfach Ihre Fragen formlos an kommunikation@green-with-it.de ein.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar