2. Sachstandsbericht Pilotprojekte: Digitale Transfromation bringt messbare Erfolge in Energieeffizienz, Kommunikation und App-Gestaltung

Praktikable Innovationen nicht nur für große Unternehmen, Smart Meter, Smart Meter Gateways und mieterorientierte mobile App´s jetzt schon einsetzen, der digitalen Transformation in der Wohnungs- und Gebäudewirtschaft ein Gesicht geben und konkrete Effizienzerfolge mit validen Zahlen aus der BeKo-Abrechnung untersetzen: Für alle Fachleute nachvollziehbar bilanziert unser Netzwerk die einzelnen Earl Mitchell Jersey
Sprossen der Erfolgsleiter. Schritt für Schritt, immer am Einbezug von low invest Maßnahmen orientiert und die Mieter in den Vordergrund stellen: Zum Herbst 2017 werden die ersten Gesamtergebnisse erwartet. Doch valide Einsparquoten zeichnen sich jetzt schon ab.

So konnten schon Reduzierungen der Heizenergie-Volumenströme um bis zu 40% gemessen werden. Dies, obwohl zunächst nur die erste Sprosse der „Erfolgsleiter“ aus mehreren Schritten der „digitalen Transformation“ erklommen sind: Begonnen wurde mit dem Einsatz selbstlernender Algorithmen in Einzelräumen. Im ersten Projekt werden aktuell Smart Meter Gateways installiert, dazu offene HKV-Systeme mit Vorbuchung von HKV-files über Power Line Communication (PLC) ausprobiert. Neue Datenbanksysteme werden mit Projektmitteln auf dem Campus der HTW Berlin bereitgestellt und füttern die BeKo-Systeme der Gebäudebetreiber mit visualisierten Verbrauchsdaten für die Mieter-App und gleichzeitig mit BeKo-fähigen Abrechnungsdaten des Heizenergie-Verbrauchs. Weitere spannende Inhalte werden noch Andre Ellington Womens Jersey
bis zum Herbst installiert sein: Mieter-App-Systeme zum „Selbermachen“, Integration von Rees Odhiambo Jersey
regenerativen Energien in Power-to-Heat-Systeme und IP-geführtes Reglermanagement.

Mit dem ersten Sachstandsbericht zu den wohnungswirtschaftlichen Pilotmaßnahmen hatten wir die Grundlagen der Pilotierungsziele zum Jahresende 2015 erläutert. Nun sind erste valide Ergebnisse absehbar. Bis zum September 2017 werden alle Pilotprojekte mit vergleichenden Verbrauchswerten versehen. Zum Herbst werden sich erste Quoten Carlos Henderson Youth Jersey
aufgrund tatsächlicher BeKo-Abrechnungen an referenzbaukörpern vergleichen lassen.

Da eine zweite Förderperiode bis zum September 2020 geplant ist, wird auch die Unschärfe der Ergebnisse aus nur zwei Betriebsjahren (2015 ud 2016) zum Ende 2018 beseitigt sein, wenn die Ergebnisse aus 2017 vorliegen und eingepflegt sind.

2.Sachstandsbericht

Jared Crick Womens Jersey
#ffffff;“ href=“http://green-with-it.com/wp-content/uploads/2017/05/extern_Sachstandsbericht_Gewerbe-final.pdf“ rel=““>extern_Sachstandsbericht_Gewerbe-final

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *