Digitalisierung der Heiztechnik reduziert den Energieverbrauch bis zu 15 Prozent

Um bis zu 15 Prozent kann der Energieverbrauch durch die Digitalisierung der Heiztechnik reduziert werden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die das Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) erarbeitet hat. „Das Gutachten zeigt, dass die Digitalisierung nicht nur einen Komfortgewinn für den Nutzer bedeutet. Es lassen sich damit vor allem zusätzliche Energieeinsparungen realisieren“, erläutert BDH Hauptgeschäftsführer Andreas Lücke.

Ergebnis der Studie als PDF

Digitalisierung – Fluch oder Segen für die Immobilienwirtschaft?

Hat die Digitalisierung auch die Wohnungswirtschaft erfasst? Kann Mitarbeiter „Hard- und Software“ die Arbeitsabläufe erleichtern? Welche Einsatzbereiche stehen im Vordergrund? Müssen Mitarbeiter und Kunden in der digitalen Welt umdenken? Was wird aus der Datenflut? Viele Fragen. Wohnungswirtschaft-heute-Chefredakteur Gerd Warda im Gespräch mit Thomas Hegel, Vorstandsvorsitzender der LEG Immobilien AG.

Zum vollständigen Interview als PDF

Flexible Gebäudeautomation mit energieautarker Funktechnik

Für das globale Technologieunternehmen Freudenberg wurde 2016 im Zuge der Sanierung eines Bürogebäudes im Industriepark Weinheim neben der Heizungsund Klimatechnik die anspruchsvolle MSR-Technik und Gebäudeautomation realisiert. Ein besonderes Highlight des Sanierungsprojekts ist der Einsatz von batterieloser Funksensortechnik, die auf der EnOcean-Technologie basiert.

Weiterlesen

Vortrag „Privatsphäre und Sicherheit im Smart Home“ zur IT-Sicherheitskonferenz in Stralsund (26.-28.09.2017)

Wir knüpfen an den letztjährigen Energie-und Technik-Summit zum Thema „Smart Home & Metering“ in München thematisch mit unserem aktuellen Vortrag an: Vom 26.-28.09.2017 findet die IT-Sicherheitskonferenz der Hochschule Stralsund statt. Unser Netzwerk wird am 26.09. wieder aktuelle Details zum Thema „Privatsphäre und Sicherheit im Smart Home“ präsentieren.

Weiterlesen

Energiewende in Gefahr: BMWi-Abteilungsleiter Thorsten Herdan erhält Positionspapier zum Energieeffizienz-Gipfel 27.06.2017 Berlin

Gelebte Energieeffizienz braucht intensive Förderung von Maßnahmen, Technologien und Geschäftsmodellen

Auf Fabian Moreau Womens Jersey
dem Energieeffizienz-Gipfel am 27. Juni in Berlin haben Heinz Dürr, Stifter des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion EEP der Universität Stuttgart, und EEP-Chef Professor Alexander Sauer Pat Neshek Womens Jersey
dem BMWi-Abteilungsleiter für Energiepolitik Thorsten Herdan ein Positionspapier zur Förderstrategie des BMWi überreicht. Es war das zweite Papier, das vom Uni-Institut EEP zur Politikberatung an das Ministerium ging. Das EEP schlägt beispielsweise vor, dass die CO2- Einsparung die Förderhöhe wesentlich bestimmen soll.

Weiterlesen

Crowd Climate Tool (CroClime): Our first „own“ H2020 proposal submitted

On june 7th we have successfully submitted our first H2020 proposal as coordinators and technical supervisors: „CroClime“ responds to the topic “Engaging private consumers towards sustainable energy”, included in the call H2020-EE-06-2016-2017. The scope of the call defines the goals of the CroClime project and follows the instructions by implementing effective and innovative measures for […]

Sektoruntersuchung bei Ablesediensten von Heiz- und Wasserkosten – Bundeskartellamt empfiehlt mehr Wettbewerb bei Ablesediensten

Das Bundeskartellamt empfiehlt Maßnahmen zur Belebung des Wettbewerbs bei Ablesediensten. Die Behörde hat am 4. Mai den Abschlussbericht zu ihrer Sektoruntersuchung im Wirtschaftszweig Submetering vorgelegt. Submetering umfasst die verbrauchsabhängige Erfassung und Abrechnung von Heiz- und Wasserkosten in Gebäuden sowie die Überlassung der dafür benötigten messtechnischen Ausstattung wie Heizkostenverteiler oder Wärme- und Wasserzähler.

Weiterlesen

Quartiere – Keimzellen überzeugender Demonstrationsprojekte der Wärmewende- Ergebnisse Projekt Zwanzig20

Energiewende ist Daseinsvorsorge. Eine erfolgreiche Energiewende benötigt eine Wärmewende! Innovationen, Demonstration und gesellschaftliche Akzeptanz spielen  dabei eine Schlüsselrolle. Wir konnten am „Zwanzig20- Forum Wärmewende“ mit eigenen Inhalten informatorisch teilnehmen. Dieses Forum Authentic Brian Dawkins Jersey
entwickelte erste  Strategien für den zukünftigen Einsatz von innovativen Technologien zur Realisierung der  Wärmewende und veröffentlicht diese nun. Unser Netzwerk fügt ergänzende Erkenntnisse in eigenen Demonstrationsvorhaben hinzu.

Weiterlesen