Projekt gering investiv: 20% Wärmeenergie einsparen mit Energy Harvesting Technologie

30.04.2015

Inhalte eines Jerrell Freeman Jersey
horizon 2020-Vorhabens “myflat collect” mit 15 Wohnungsunternehmen in Brüssel vorgestellt

Unabhängige Studien belegen, dass durch eine verbrauchsabhängig gesteuerte Wärmeverteilung deutliche Energieeinsparungen ohne Komforteinbußen möglich sind. Gerade im Bestand macht aber der Installations- und Wartungsaufwand von Gebäudeautomation oder „Smart Home“-Produkten die Installation solcher Systeme oft unwirtschaftlich. Eine Neuentwicklung zur nutzungsabhängigen Temperaturregelung von Einzelräumen ebnet jetzt auch in solchen Objekten den Weg für effizienzsteigernde Automation: Die EnOcean-basierte  Einzelraumregelung „en:key“ kommuniziert per Funk – und bezieht den Strom dafür komplett aus Licht oder Wärme der Installationsumgebung, ist also in jeder Hinsicht autark; ohne Stromnetz und ohne Batterieversorgung.

Weiterlesen

BMWI: Staatssekretärin Zypries sieht Vertrauensbasis für Smart-Home-Produkte dank Zertifizierungssystem

Offenbach, 26.3.2015. Erstmals demonstrierten Experten beim heutigen “Plugfest” in Offenbach/Main live ein neues Prüfsystem zum Nachweis, dass vernetzte Smarthome-Produkte einwandfrei zusammenspielen. Das Prüfsystem wurde Authentic Byron Jones Jersey
im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Forschungsprojekts “Zertifizierungsprogramm Smart Home + Building” unter Federführung des VDE-Verbands entwickelt und kann Hersteller auch in der Qualitätssicherung unterstützen.

Weiterlesen

Heizen und sparen zugleich – wie wirtschaftlich sind die Power-to-Heat-Heizungen?

Im Berliner Haus der Bundespressekonferenz ist eine Arthur Brown Womens Jersey
Studie des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Instituts (HWWI) zu den Anthony Sherman Jersey
wirtschaftlichen Potenzialen von Power-to-Heat (übersetzt: Kraft zu heizen) in den Heizungen privater Haushalte vorgestellt worden.

Weiterlesen

econet china: A Platform For Sino-German Cooperation in Sustainability – 德中生态商务平台: 助力中德可持续领域的合作

2014 is widely recognised as a milestone in Sino-German cooperation. The frequent visits by high level politicians and leaders underline both countries’ determination to intensify the bilateral relations and create a “comprehensive strategic partnership” and an “innovation partnership”. When considering the over 200 cooperation initiatives and projects launched in 2014, environment, energy and climate are always top priorities. For instance, Chancellor  Angela Merkel’s speech on environment and sustainable development at Tsinghua University drew wide attention from the international community.

Weiterlesen

Gehirnschmalz vor Styropor: Aufbau eines Zukunftsnetzwerks aus Anbietern und Nutzern in Europa

23.03.2015

green with IT hat ein Strategiepapier vorgelegt, mit dem neue Geschäftsmodelle und der vorrangige Einbezug der Mieter zur Umsetzung angeregt werden. Im Sinne der hier vorgelegten Thesen werden nun Pilotierungsprojekte begonnen, die dann nach Auswertung in Rahmenverträge mit der Wohnungswirtschaft gegossen werden sollen.

Weiterlesen

Transferplattform Industrie 4.0

[:de]

19.03.2015

Bündelung der Kompetenzen zur digitalisierten Produktion in Brandenburg

Chance für green with IT-Mitglieder

Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und-automatisierung (IFF) bearbeitet der Lehrstuhl Automatisierungstechnik unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Ulrich Berger eine „Transferplattform Moderne Industrie Brandenburg 4.0“. Ziele der Plattform sind die Nutzung bestehenden Know-hows in der Digitalisierung der Wertschöp-fungsketten von klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) zur Erhöhung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit in Brandenburg.

Weiterlesen

Smart macht mobil

Das Computer gesteuerte „schlaue Haus“ ist noch nicht massentauglich. Eine neue App soll das ändern.
Jahrelang hat die Industrie für die Idee vom „schlauen Haus“ geworben. Doch auch 20 Jahre später ist das Smart Home bisher „nicht in Authentic Kendall Langford Jersey
einen Wilbert Montgomery Jersey
Massenmarkt gemündet“, bedauert der Netzwerker Jörg Lorenz Authentic LaAdrian Waddle Jersey
aus Berlin. Das will er nun zusammen mit Universitäten und Unternehmen der Region im Verein „Green with IT Berlin-Brandenburg“ ändern. Zur Auftaktveranstaltung trafen sich die Mitglieder kürzlich bei der Industrie- und Handelskammer (IHK). Ihr konkretes Projekt: Gemeinsam wollen sie eine App entwickeln, mit der sich alle Geräte eines Smart Homes aus einer Hand steuern lassen.

Weiterlesen

Aufstellung zum Demonstratoren-Projekt Zwanzig20 Forum Wärmewende

Im Rahmen des BMBF-geförderten Vorhabens “Zwanzig20-Forum Masterplan Wärmewende” koordiniert das GeoForschungszentrum Potsdam (GFZ) die Entwicklung von Großprojekten zur Demonstration effizienter Wärmeversorgung aus regenerativen Energiequellen von Bestandsquartieren in Norichika Aoki Jersey
Ostdeutschland. Unser Netzwerk, Gestalter im Themenfeld “Energieeffizienz” des Energieclusters Berlin-Brandenburg,  wird einen entsprechenden Beitrag einreichen und sich um folgende Umsetzung bewerben:

– wind2heat als Speicherunterstützung zu Schwachlastzeiten Cole Beasley Youth Jersey
von Windkraftproduktion zur sofortigen Umsetzung in kommunalen Wohnungsunternehmen

Weiterlesen

Nationale Klimawandel-Initiative: BMUB lädt zum 09.06.2015 ein

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
Weiterlesen

Volles Haus zum Kick-Off Meeting am 13.02.2015

Die IHK Berlin und der green with IT e. V. Berlin-Brandenburg hattenzum 13.02.2015 ab 13.00 h in die IHK-Konferenzebene eingeladen und konnten mehr als 100 Besuchern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Presse  spannende Neuigkeiten verkünden: Das neu gegründete Netzwerk, entstanden aus Ressourcen der Standortinitiative “we make IT Berlin-Brandenburg”, tritt mit dem festen Willen an, hoch valide Prozesse der Energieeffizienz zusammen zu fügen und weltweit zu vermarkten. Im Fokus stehen urbane Prozesse des Gebäude-Energieverbrauchs als größte Stellschraube zur weiteren Senkung der CO2-Bilanz. Fünf Universitäten und elf Gründungs-mitglieder treten an, um marktreife Lösungen aus der Hauptstadtregion weltweit zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen. Eingereiht wird das Netzwerk in den Verbund der Cluster der Hauptstadtregion; Julius Erving Womens Jersey
federfürend im Cluster Energie (Energieeffizienz) und IKT Steven Nelson Jersey
(Smart Home). Im Vorfeld wurde im Rahmen eines Technologie-Transfertages u.a. die Initiative eines eigenen “horizon 2020?-Antrages beschlossen.

Weiterlesen