Ingenieurbüro für Bauwerkserhaltung Jörg Lorenz

Schadensanalytik – speziell IT-gestützte Schimmelpilzdetektion

Tritt Schimmelpilz in bewohnten Wohnungen auf, werden häufig Vermieter für die Entstehung verantwortlich gemacht. Mieter begehren von Vermietern einen Mietnachlass, weil Mieter davon ausgehen, dass der Vermieter an den Ursachen zur Bildung des Schimmelpilzes schuld sei. Da sind es zunächst märchenhafte Ursachen, die der Mieter benennt: Gern wird die „Strahlungskälte“ bemüht. Dies ist deswegen so besonders, weil es eine solche „Strahlungskälte“ als physikalische Größe nicht existiert. Auch wird vorauseilend die „schlechte Bausubstanz“ und „die Unterschreitung vorgeschriebener Dämmungen“ bemüht. Dies macht mieterseitig deswegen Sinn, weil solche Behauptungen nicht bewiesen werden müssen. Vielmehr obliegt es ja dem Vermieter zu beweisen, dass die märchenhafte Behauptungen kein Märchen seien. Allerdings sind in 5-10% aller Fälle tatsächlich bauphysikalische Mängel die Schadensursache.

Link “Handlungsleitfaden Abwehr Schimmelpilz”

Beispielgutachten
Wir sind langjährig geschult und erfahren, wie solche Themenkomplexe in Wohnungsbeständen ganzheitlich und nachhaltig abgestellt werden können. Wir setzen modernste Technologie behutsam ein, damit klare Ergebnisse fair und objektiv allen Parteien vermittelt werden können.

Eine Übersicht über weitere Analyseleistungen finden Sie hier.

Kontakt

reisert

Dipl. Ing. Ulrich Reisert

030 46792317

Wolzogenstr. 28

14163 Berlin

info@inglorenz.de

inglorenz.de

DHBV_Logo